KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 11.04  2.HS: 30.05  Zw.Sem.: 17.07  Beginn WS: 16.10

4020110129 Thermodynamik  VVZ 

VL
Mi 11-13
wöch. NEW 14 0'05 (103) Wolfgang Nolting
UE
Mi 9-11
wöch. NEW 14 3'12 (40) Georg Heimel
UE
Fr 9-11
wöch. NEW 14 3'12 (40) Georg Heimel
UE
Mi 9-11
wöch. NEW 14 1'15 (60) Mirek Hänsel
UE
Mi 9-11
wöch. NEW 15 3'101 (24) Tommy Großkreutz
Lern- und Qualifikationsziele
Dieses Modul vermittelt die theoretischen Kenntnisse über die Thermodynamik in und außerhalb des Gleichgewichtes und trainiert die Anwendung auf konkrete Probleme.
Voraussetzungen
Kenntnisse und Beherrschen der Lehrinhalte der Module P1b, P2a, P2b und P3.
Gliederung / Themen / Inhalte
- Hauptsätze der Thermodynamik
- Thermodynamische Prozesse
- Thermodynamische Potentiale und Gleichgewichtsbedingungen
- Heterogene und Mehrkomponentensysteme
- Theorie der Phasenübergänge
- Nichtgleichgewichtsthermodynamik
Zugeordnete Module
P9b
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
3 SWS, 4 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Klausur 90 - 120 Minuten
Literatur
R. Becker. Theorie der Wärme. Springer Verlag
R. J. Jelitto. Theoretische Physik 6: Thermodynamik und Statistik . Aula-Verlag
C. Kittel, H. Krömer. Physik der Wärme. Oldenbourg
W. Nolting. Grundkurs Theoretische Physik 4. Springer-Verlag
Siehe auch:
http://tfk.physik.hu-berlin.de/events/events.php?lang=de
executed on vlvz1 © IRZ Physik, Version 2019.1.1 vom 24.09.2019 Fullscreen