KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 11.04  2.HS: 30.05  Zw.Sem.: 17.07  Beginn WS: 16.10

4020110151 Klassische Theor. Physik: Elektrodynamik;Relativitätstheorie  VVZ 

VL
Do 11-13
wöch. NEW 14 1'14 (21) Hans-Jürgen Wünsche
UE
Mi 9-11
wöch. NEW 15 2'102 (24) Hans-Jürgen Wünsche
UE
Do 9-11
wöch. NEW 14 1'14 (21) Hans-Jürgen Wünsche
Lern- und Qualifikationsziele
Beherrschung der Grundlagen der Theoretischen Mechanik und der Elektrodynamik
Voraussetzungen
Mechanik, Mathematische Grundlagen
Gliederung / Themen / Inhalte
* Maxwellsche Gleichungen
* Elektromagnetische Wellen
* Elektrodynamische Potentiale
* Elektrostatik u stationäre Ströme
* Elektromagnetische Felder in Medien
* Dipolstrahlung
* Relativitätstheorie
Zugeordnete Module
PK5
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
4 SWS, 6 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Die Modulprüfung besteht aus je einer Klausur zu den beiden Lehrveranstaltungen
Theoretische Mechanik, Elektrodynamik und Relativitätstheorie. Die Note des Mo-
duls errechnet sich aus dem arithmetischen Mittel der Noten der Klausuren jeweils
gewichtet nach Studienpunkten.
Sonstiges
VL am 14.04. in NEW 14 0'07
Literatur
L. D. Landau, E. M. Lifschitz. Theoretische Physik, Band 2. Harry Deutsch
A. Lindner. Grundkurs Theoretische Physik. Teubner
R.P. Feynman u.a.. Feynman Vorlesungen über Physik. Oldenbourg
Siehe auch:
http://photonik.physik.hu-berlin.de/ede/11theophys2/index.html
executed on vlvz1 © IRZ Physik, Version 2019.1.1 vom 24.09.2019 Fullscreen