KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 09.04  2.HS: 21.05  Zw.Sem.: 16.07  Beginn WS: 13.10

4020120079 Nichtlineare Optik  VVZ 

VL
Do 9-11
wöch. NEW 14 1'12 (30) Fritz Henneberger
UE
Do 13-15
14tgl. NEW 15 2'101 (24) Fritz Henneberger
Lern- und Qualifikationsziele
Grundlagen der Wechselwirkung von Atomen und Molekülen mit Licht, Suszeptibilitäten höherer Ordnung, parametrische Prozesse (Freuenzverdopplung, optisch parametrischer Oszillator und Verstärker,u.a.), Mehr-Photonen-Absorption, Vier-Wellen-Mischung, optische Bloch-Gleichungen, intensitätsabhängige Absorption und Brechung, kohärente Wechselwirkung (Rabi-Oszillationen etc.), ausgewählte Anwendungen in der Spektroskopie.
Voraussetzungen
Bachelor in Physik, Grundkenntnisse in Optik und Quantenmechanik
Zugeordnete Module
P23.4.1 P23.4
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
4 SWS, 5 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Klausur
Sonstiges
Die Vorlesung ist eine von vier Vorlesung aus dem Basismodul P23.4.1 des Spezialisierungsfachs Optik/Photonik. Es wird empfohlen, dass vorher oder parallel Modul P20 Fortgeschrittene Optik absolviert wird.
Ansprechpartner
Stefan Kowarik, Raum 2-518, 2093 4818
Literatur
R. W. Boyd. Nonlinear Optics. Academic Press
Y. R. Shen. The Principles of Nonlinear Optics. Wiley
B.E.A. Saleh, M.C. Teich. Grundlagen der Photonik. Wiley-VCH
executed on vlvz1 © IRZ Physik, Version 2019.1.1 vom 24.09.2019 Fullscreen