KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 08.04  2.HS: 27.05  Zw.Sem.: 15.07  Beginn WS: 13.10

2020130118 Spektroskopie  VVZ 

VL
Do 11-13
wöch. NEW 14 0'07 (120) Klaus Rademann, Jörg Polte
Voraussetzungen
PC2 und PC3, PC4 Chemische Bindung
Gliederung / Themen / Inhalte
Vermittlung von Methoden, die aktuell zur Beobachtung mit Licht (IR, sichtbar, UV, X-ray) benutzt werden: im Vordergrund stehen spektroskopische und bildgebende Verfahren; damit kann die Struktur der Materie von mikroskopischen bis zur makroskopischen Größenskala zusammenhängend charakterisiert werden
- Messanordnungen und Methoden: Absorption, Fluoreszenz, diffuse Reflexion, Lichtstreuung, lineare und nichtlineare Spektroskopie, Nahfeld-Spektroskopie, Molekularstrahl,
- Funktion der verwendeten Bauelemente: Lampen, Laser, LEDs; Photoröhren usw., CCDs, Photodioden, Linsen, Spiegel; Gitter, Prismen, Filter usw.
- Anwendungen (Industrie, Umwelt): spektroskopische Bildgebung, Display-Technologie, LIDAR, Vermittlung Methoden der Quantenchemie und der molekularen Dynamik, die für die Bestimmung der Struktur, Reaktivität, optische Eigenschaften
Zugeordnete Module
PC4
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
2 SWS, 3 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Klausur über den Stoff der Lehrveranstaltung. Gewichtete Modulabschlussnote (2:1) mit PC4 Chemische Bindung
Ansprechpartner
Prof. Nikolaus P. Ernsting (0´309)
executed on vlvz1 © IRZ Physik, Version 2019.1.1 vom 24.09.2019 Fullscreen