KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 08.04  2.HS: 27.05  Zw.Sem.: 15.07  Beginn WS: 13.10

4020130161 Unkonventionelle Teilchenbeschleuniger und Synchrotronstrahlungsquellen  VVZ 

SE
Do 15-17
wöch. NEW 14 1'10 (16) Atoosa Meseck

Digitaler Kurs

Lern- und Qualifikationsziele
Physik und Technik der unkonventionellen Teilchenbeschleunigern, solche wie Laser-Plasma-Beschleuniger.
Voraussetzungen
Elektrodynamik und klassische Mechanik werden vorausgesetzt. Kenntnisse der Plasmaphysik und statistischen Physik sind vorteilhaft
Zugeordnete Module
P23.1.1 P23.1
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
2 SWS, 5 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Sonstiges
Neue Zeit Do 15-17 Uhr -
Anwendung der klassische Mechanik und Elektrodynamik. Diese Vorlesung ist komplimentär zu dem Modul 40525: Physik und Technik moderner Teilchenbeschleuniger.
executed on vlvz1 © IRZ Physik, Version 2019.1.1 vom 24.09.2019 Fullscreen