KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 14.04  2.HS: 09.06  Zw.Sem.: 21.07  Beginn WS: 12.10

40591 Nichtlineare Optik  VVZ 

VL
Do 9-11
wöch. NEW 14 1'12 (30) Fritz Henneberger
UE
Fr 11-13
14tgl. NEW 14 1'09 (30) Joachim Puls
Lern- und Qualifikationsziele
Grundlagen der Wechselwirkung von Atomen und Molekülen mit Licht, Suszeptibilitäten höherer Ordnung, parametrische Prozesse (Freuenzverdopplung, optisch parametrischer Oszillator und Verstärker,u.a.), Mehr-Photonen-Absorption, Vier-Wellen-Mischung, optische Bloch-Gleichungen, intensitätsabhängige Absorption und Brechung, kohärente Wechselwirkung (Rabi-Oszillationen etc.), ausgewählte Anwendungen in der Spektroskopie.
Voraussetzungen
Bachelor in Physik, Grundkenntnisse in Optik und Quantenmechanik
Zugeordnete Module
P23.4 P23.4.1
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
3 SWS, 5 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Klausur
Sonstiges
Die Vorlesung ist eine von vier Vorlesung aus dem Basismodul P23.4.1 des Spezialisierungsfachs Optik/Photonik. Es wird empfohlen, dass vorher oder parallel Modul P20 Fortgeschrittene Optik absolviert wird.
Ansprechpartner
Fritz Henneberger
Literatur
R. W. Boyd. Nonlinear Optics. Academic Press
Y. R. Shen. The Principles of Nonlinear Optics. Wiley
B.E.A. Saleh, M.C. Teich. Grundlagen der Photonik. Wiley-VCH
executed on vlvz1 © IRZ Physik, Version 2012.5.0 vom 18.10.2012 Fullscreen