KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 13.04  2.HS: 25.05  Zw.Sem.: 18.07  Beginn WS: 10.10

4020150087 Terahertz Spektroskopie und Bildgebung  VVZ 

VL
Mo 11-13
wöch. NEW 14 1'09 (30)

Digital- & Präsenz-basierter Kurs

Lern- und Qualifikationsziele
Die Studierenden erwerben grundlegende Kenntnisse der Bildgebung und
Spektroskopie im Terahertz(THz)-Spektralbereich. Dazu zählen insbesondere Methodik und Techniken sowie
aktuelle wissenschaftliche Fragestellungen. Die Studierenden werden in die Lage versetzt, diese Kenntnisse
zur Lösung einschlägiger Fragestellungen anzuwenden.
Voraussetzungen
Bachelor-Abschluss in Physik
Gliederung / Themen / Inhalte
• Grundlagen der THz-Optik
• Passive optische Komponenten und Metamaterialien
• Antennen und quasi-optische Komponenten
• Strahlungsquellen: Laser, Photomischer, harmonische THz Erzeugung, THz Erzeugung mit relativistischen Elektronen
• Detektoren: Halbleiter, Supraleiter, Bolometer, Heterodyndetektion
• Spektroskopie: Gitter-Spektroskopie, Fourier-Transform-Spektroskopie, Heterodynspektroskopie, Zeitbereichsspektroskopie, Anregungs-Abfrage-Spektroskopie
• Bildgebung: THz-Kameras, Mikroskopie, sub-Wellenlängenauflösung/Nahfeldmikro-skopie
• Ausgewählte Anwendungsbeispiele
Zugeordnete Module
P23.4.1 P23.4
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
2 SWS, 0 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Literatur
E. Bründermann, H.-W. Hübers, M.F. Kimmitt. Terahertz-Techniques . Springer
executed on vlvz1 © IRZ Physik, Version 2019.1.1 vom 24.09.2019 Fullscreen