WS 2011 SS 2011
WS 2010
SS 2010
Institut für Chemie
zur Physik wechseln
KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 18.10  2.HS: 13.12  Zw.Sem.: 21.02  Beginn SS: 11.04

2020105084 Bioanorganische Chemie / Heterogene Katalyse (1. HS)  VVZ 

VL
Mi 11-13
wöch. NEW 14 0'06 (149) Christian Limberg, Franziska Emmerling
Do 9-11
wöch. NEW 14 0'05 (103)
Lern- und Qualifikationsziele
Die Studierenden werden mit den Grundlagen der Bioanorganischen Chemie und Heterogenen Katalyse vertraut gemacht. Sie sind in der Lage, Wirkungsprinzipien sowie Konzepte und Modelle anzuwenden.
Gliederung / Themen / Inhalte
Grundlagen, Aufnahme, Transport und Speicherung von Sauerstoff, Katalytische Häm-Enzyme, Nicht-Häm-Enzyme in der Aktivierung von Sauerstoff, Nicht-Häm-Oxidoreduktasen, Hydrolyasen, das Pho-tosystem, Bioorganometallchemie.
Klassifizierung der heterogenen Katalyse und wichtige Größen
Aktivierung von Molekülen an Festkörperoberflächen – Adsorption, Diffusion und Reaktion an Festkörper-oberflächen
Katalysatorkonzepte – sterische Aspekte, elektronische Aspekte, Säure-Base-Katalyse, Oxidationskatalyse
Kinetik und Mechanismen in der heterogenen Katalyse,
Vakuumbasierte Analysemethoden zur Charakterisierung von Festkörperoberflächen
Zugeordnete Module
AC4
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
4 SWS, 5 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Klausur zusammen mit Homogener Katalyse
executed on vlvz1 © IRZ Physik, Version 2019.1.1 vom 24.09.2019 Fullscreen