KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 17.10  2.HS: 12.12  Zw.Sem.: 20.02  Beginn SS: 10.04

2020115141 Anorganische Chemie/ s-p-Block-Elemente (2. HS)  VVZ 

VL
Di 9-11
wöch. NEW 14 0'06 (149)
Mi 9-11
wöch. NEW 14 0'06 (149)
Do 9-11
wöch. NEW 14 0'06 (149)
UE
Mi 11-13
wöch. NEW 14 1'14 (21) Peter Haack, David Breyer
UE
Mi 11-13
wöch. NEW 14 1'13 (21) Jan Voigt, Michael Teltewskoi
UE
Mi 11-13
wöch. NEW 14 1'12 (30) Aline Arnold, Henrike Gehring
UE
Mi 11-13
wöch. NEW 14 1'11 (30) Rafael Schiwon, Christina Lehmann
UE
Mi 11-13
wöch. NEW 14 3'12 (40) Falk Wehmeier, Gregor Meier
UE
Mi 11-13
wöch. NEW 14 1'09 (30) Michael Feist
UE
Mi 11-13
wöch. NEW 14 1'02 (60)
UE
Mi 11-13
wöch. NEW 14 1'15 (60)
Lern- und Qualifikationsziele
Die Studierenden werden mit den Grundlagen der Stoffchemie Alkalimetalle, Erdalkalimetalle, Pentele, Chalkogene
und Halogene vertraut gemacht. Es sollen labortechnische Grundkenntnisse zur qualitativen Analyse
von Hautgruppenverbindungen vermittelt werden.
Voraussetzungen
Voraussetzungen für die Teilnahme an der Modulprüfung.: Abschluss des Moduls ALL
Gliederung / Themen / Inhalte
Die Elemente, ihr Vorkommen und Verwendung, ihre
chemischen und physikalischen Eigenschaften, Reaktionen
und Verbindungen:
− Wasserstoff,
− Edelgase
− Alkalimetalle
− Erdalkalimetalle
− Halogene
− VI. Hauptgruppe
− V. Hauptgruppe
Zugeordnete Module
AC1
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
11 SWS, 11 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Klausur über den Stoff des Moduls;
der erfolgreiche Abschluss des Praktikums ist Voraussetzung für den Gesamtmodulabschluss
Sonstiges
AC1 PR 6 Wo im Zwischensemester Mo bis Fr 9-17 Uhr
Ansprechpartner
Dr. Franziska Emmerling
executed on vlvz1 © IRZ Physik, Version 2012.5.0 vom 18.10.2012 Fullscreen