Math.- Nat. Fakultät Institut für Chemie in english


Wintersemester 2012
Stand: 19.11.19 11:04:51


angemeldet als: ['mh']

_
KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 15.10  2.HS: 10.12  Zw.Sem.: 16.02  Beginn SS: 06.04

4020125079 Einführung in die Astronomie und Astrophysik  VVZ 

VL
Mi 15-17
wöch. NEW 14 1'02 (60) Carsten Denker
UE
Mi 17-19
wöch. NEW 14 1'02 (60) Andreas Künstler
Lern- und Qualifikationsziele
Astrophysik ist ein schnell wachsender Zeig der modernen Physik mit Beziehungen zur Plasmaphysik, Hydrodyamik, Atom- und Teilchenphysik, Feldtheorie und Supercomputing. Die Vorlesung bietet eine Einführung in astrophysikalische Arbeitsmethoden und das Bild eines Entwicklungskosmos
Voraussetzungen
Grundvorlesungen Physik
Grundvorlesungen Mathematik
Gliederung / Themen / Inhalte
- Himmelskoordinaten und Zeit
- Strahlung
- Astronomische Instrumente
- Sonnensystem
- Sternatmosphaeren
- Sternaufbau und Entwicklung
- Interstellare Materie und Sternbildung
- Milchstrassensystem
- Galaxien und Quasare
- Kosmologie
Zugeordnete Module
BZQ(extern) BPh
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
4 SWS, 5 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Aktive Teilnahme mit Loesung von 50% der Uebungsaufgaben sowie einem Kurzvortrag
Ansprechpartner
PD Dr. Volker Mueller, Leibniz-Institut fuer Astrophysik Potsdam, An der Sternwarte 16, 14482 Potsdam
Literatur
Weigert, A., Wendker, H.J., Wisotzki, L.. Astronomie und Astrophysik. Wiley-VCH
. .
Siehe auch:
http://www.aip.de/mitglieder/cdenker
executed on vlvz1 © IRZ Physik, Version 2019.1.1 vom 24.09.2019 Fullscreen