KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 15.10  2.HS: 10.12  Zw.Sem.: 16.02  Beginn SS: 06.04

4020125160 Einführungspraktikum (2. HS)  VVZ 

VL
Mi 9-11
wöch. NEW 14 0'07 (120) Uwe Müller
PR
Mi 11-13
wöch. nV (0) Uwe Müller
TU
Di 9-11
wöch. NEW 14 0'07 (120) Tutorin Tutor
TU
Di 15-17
wöch. NEW 14 0'07 (120) Tutorin Tutor
TU
Fr 13-15
wöch. NEW 14 1'02 (60) Tutorin Tutor
TU
Fr 15-17
wöch. NEW 14 0'07 (120) Tutorin Tutor
Lern- und Qualifikationsziele
Erwerb von Grundfertigkeiten praktisch-experimenteller Arbeit in der Physik (Vorlesungsreihe und ausgewählte Elementarversuche im Praktikum)
Voraussetzungen
keine
Gliederung / Themen / Inhalte
– Grundlagen praktisch-experimenteller Techniken in der Physik
- Umgang mit Messgeräten und -verfahren
– Organisation und Durchführung von Experimenten
– Verfassen von Versuchsberichten, Präsentationstechniken
– Auswertung von Messdaten, statistische Verfahren, Fehleranalyse, Regressionsanalyse
Zugeordnete Module
P0
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
4 SWS, 4 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
keine MAP; Abtestate/Auswertungsgespräche zu den einzelnen Versuchen
Sonstiges
Die Lehrveranstaltung findet in den letzten 6 Wochen des 2. Halbsemesters im Anschluss an das Teilmodul "Mathematische Grundlagen" statt.
Ansprechpartner
Dr. Uwe Müller, Newtonstr. 14 (LCP), Raum 2'04
Literatur
U. Müller. Physikalisches Grundpraktikum: Einführung in die Messung, Auswertung und Darstellung experimenteller Ergebnisse in der Physik. (Skript; wird ausgegeben)
W.H. Heini Gränicher. Messung beendet - was nun?. vdf Hochschulverlag; B.G. Teubner
John R. Taylor. Fehleranalyse - eine Einführung in die Untersuchung von Unsicherheiten. VCH Verlagsgesellschaft
P.R. Bevington and D.K. Robinson. Data Reduction and Error Analysis for the Physical. McGraw-Hill Book Co.
Siehe auch:
http://gpr.physik.hu-berlin.de
executed on vlvz1 © IRZ Physik, Version 2019.1.1 vom 24.09.2019 Fullscreen