Math.- Nat. Fakultät Institut für Chemie in english


Wintersemester 2014
Stand: 19.11.19 11:04:51


angemeldet als: ['mh']

_
KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 13.10  2.HS: 08.12  Zw.Sem.: 16.02  Beginn SS: 13.04

2020145149 Heterogene Katalyse  VVZ 

VL
Mi 11-13
wöch. NEW 14 0'06 (149) Annette Trunschke
Lern- und Qualifikationsziele
Die Studierenden werden mit den Grundlagen der Anorganischen Festkörperchemie und heterogenen Katalyse vertraut gemacht und erwerben Grundkenntnisse über Bindungen, strukturelle Eigenschaften und chemische Transportphenomene im Festkörper sowie über die topologischen Voraussetzungen und Grundmechanismen von katalysierten Reaktionen an Festkörperoberflächen
Die Studierenden sind in der Lage, die Strukturen von Festkörpern zu verstehen und diese Kenntnisse zur Beschreibung chemischer Reaktionen von sowie an Festkörpern zu nutzen.

Gliederung / Themen / Inhalte
Klassifizierung der heterogenen Katalyse und wichtige Größen
Aktivierung von Molekülen an Festkörperoberflächen – Adsorption, Diffusion und Reaktion an Festkörperoberflächen
Katalysatorkonzepte – sterische Aspekte, elektronsiche Aspekte, Säure-Base-Katalyse, Oxidationskatalyse
Kinetik und Mechanismen in der heterogenen Katylse,
Vakuumbasierte Analysemethoden zur Charakterisierung von Festkörperoberflächen
Zugeordnete Module
CA1
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
4 SWS, 5 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
1. Modulabschlussprüfung (nach Ansage entweder schriftlich über 90 Minuten oder mündlich über 45 Minuten über den Stoff beider Vorlesungsabschnitte;
Wiederholung vor Beginn des nächsten Semesters
Ansprechpartner
Prof. Dr. Erhard Kemnitz
executed on vlvz1 © IRZ Physik, Version 2019.1.1 vom 24.09.2019 Fullscreen