KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 12.10  2.HS: 07.12  Zw.Sem.: 15.02  Beginn SS: 17.04

4020155109 Von der molekularen Photobiophysik zu neuen Prinzipien  VVZ 

SE
Do 11-13
wöch. NEW 15 1'202 (34) Beate Röder, Volkhard May
Lern- und Qualifikationsziele
Erarbeitung eines Vortrags zu einem speziellen Thema der molekularen Biophysik. Einblick in aktuelle Fragestellungen der Grundlagen- und angewandten Forschung auf dem Gebiet.
Gliederung / Themen / Inhalte
(I) Grundlagen
• Wechselwirkung von Licht mit Molekülen
• Biomoleküle: Struktur und Funktion
• Selbstorganisationsprozesse in wässrigem Milieu
(II) Photobiophysik
• Photosynthese bei Pflanzen und Bakterien
• Der molekulare Mechanismus der Photosensibilisierung
• Photosynthese: Reaktionszentren und Antennensysteme
• Der Sehprozess
• Phytochrome
(III) Neue Prinzipien der Nanotechnologie
• Halbleiter-Quantenpunkte und metallische Nanoteilchen
• Nanopartikel als Transportsysteme für Arzneimittel
• Artifizielle Photosynthesesysteme
• Organische Dünnschicht-LEDs
• Organische Solarzellen
• Molekulare Elektronik
Zugeordnete Module
P8f
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
2 SWS, 4 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
2 SWS, 4 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Vortrag
Ansprechpartner
Prof. Dr. Beate Röder; PD Dr. Volkhard May
executed on vlvz1 © IRZ Physik, Version 2019.1.1 vom 24.09.2019 Fullscreen