KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 16.10  2.HS: 11.12  Zw.Sem.: 19.02  Beginn SS: 16.04

20005 Chemie der Hauptgruppenelemente (2. HS)  VVZ 

UE
Mi 11-13
wöch. NEW 14 3'12 (40) Santina Hoof, Lars Müller, Grit Meißner
UE
Mi 11-13
wöch. NEW 14 1'12 (30) Michael Feist
UE
Mi 11-13
wöch. NEW 14 1'09 (30) Nicolas Frank, Matthias Keck, Deniz Ar
UE
Mi 11-13
wöch. NEW 14 1'11 (30) Martin Wozniak, Nils Pfister, Theresia Ahrens
UE
Mi 11-13
wöch. NEW 14 1'14 (21)
UE
Mi 11-13
wöch. NEW 14 1'13 (21)
UE
Mi 11-13
wöch. NEW 14 1'10 (16)
Lern- und Qualifikationsziele
Die Studierenden werden mit den Grundlagen der Stoffchemie der s- und p-Block-Elemente vertraut gemacht. Es sollen labortechnische Grundkenntnisse zur qualitativen Analyse
von Hautgruppenverbindungen vermittelt werden.
Voraussetzungen
Voraussetzungen für die Teilnahme an der Modulprüfung.: Abschluss des Moduls ALL
Gliederung / Themen / Inhalte
Die Elemente, ihr Vorkommen und Verwendung, ihre
chemischen und physikalischen Eigenschaften, Reaktionen
und Verbindungen.
Zugeordnete Module
2/AC1 UeWP Ch
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
4 SWS, 5 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Klausur über den Stoff des Moduls;
der erfolgreiche Abschluss des Praktikums ist Voraussetzung für den Gesamtmodulabschluss
Sonstiges
AC1 PR 6 Wo im Zwischensemester Mo bis Fr 9-17 Uhr
executed on vlvz1 © IRZ Physik, Version 2012.5.0 vom 18.10.2012 Fullscreen