KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 16.10  2.HS: 11.12  Zw.Sem.: 19.02  Beginn SS: 16.04

20373 Analytisches Fortgeschrittenenpraktikum  VVZ 

PR
Mo 11-18
wöch. nV (0) Georg Kubsch, Diplomanden Doktoranden, MitarbeiterInnen BAM
Di 11-18
wöch. nV (0)
Do 13-18
wöch. nV (0)
Lern- und Qualifikationsziele
Vertieftes Verständnis für ausgewählte analytische Probleme (Speziationsanalytik, Analytik von Biopolymeren, Umweltanalytik, Prozessanalytik). Bearbeitung von forschungsnahen komplexen Problemen unter Anwendung verschiedener analytischer Techniken.
Voraussetzungen
Bachelor of Science
Gliederung / Themen / Inhalte
Komplexversuch Gewässergüte "Weißer See"
Massenspektrometrie und Kopplungsmethoden
Bodenanalytik: PAK und MKW
Röntgenkleinstwinkelstreuung: Nanopartikel
FTIR-Spektroskopie
Funkenspektroskopie
NMR
Zugeordnete Module
CAU2
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
8 SWS, 5 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Die Einzelversuche werden nach einem Punktesystem bewertet. Die Modulabschlussnote ergibt sich aus der erreichten Gesamtpunktzahl.
Sonstiges
Eine Anmeldung zum Praktikum ist erforderlich.
Anmeldung per Email an georg.kubsch@chemie.hu-berlin.de bis zum 10.10.2017.
Die Praktikumseinweisung (Pflichttermin) findet am 17.10.2017 um 8.00 Uhr im Raum 1'02 (LCP) statt. Die Arbeitsschutzbelehrung beginnt um Punkt 8.00 Uhr! Wird die Arbeitsschutzbelehrung ganz oder teilweise versäumt, ist eine Teilnahme am Praktikum nicht mehr möglich.
Ansprechpartner
Dr. Georg Kubsch, BT2, Raum 1'303
executed on vlvz1 © IRZ Physik, Version 2012.5.0 vom 18.10.2012 Fullscreen