KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 16.10  2.HS: 11.12  Zw.Sem.: 19.02  Beginn SS: 16.04

4020175113 Theoretische Physik II Elektrodynamik  VVZ 

VL
Di 8-10
wöch. NEW 14 0'07 (120) Peter Uwer
Do 11-13
wöch. NEW 14 0'07 (120)
UE
Fr 9-11
wöch. NEW 14 3'12 (40) Manfred Kraus
UE
Fr 11-13
wöch. NEW 14 1'11 (30) Manfred Kraus
UE
Fr 9-11
wöch. NEW 14 1'09 (30) Stefan Mölbitz
UE
Fr 11-13
wöch. NEW 15 2'102 (24) Stefan Mölbitz
TU
Mo 13-15
wöch. NEW 14 1'02 (60) Peter Uwer
Lern- und Qualifikationsziele
Die Studierenden können die theoretischen Konzepte und mathematischen Methoden der Elektrodynamik systematisieren und sind in der Lage, diese zur
Lösung von einschlägigen Fragestellungen anzuwenden.
Voraussetzungen
Kenntnisse der Lehrinhalte der Module P0, P1.2 und P2.1
Gliederung / Themen / Inhalte
- Maxwell-Gleichungen in Vakuum und linearen Medien
- Mathematische Grundlagen
- Elektrostatik, Lösungsansätze für elektrostatische Probleme
- Magnetostatik
- Zeitabhängige Felder: Elektromagnetische Wellen
- Energie und Impuls des elektromagnetischen Feldes
- Ausstrahlung elektromagnetischer Wellen
- Kovariante Formulierung der Elektrodynamik
- Lagrange- und Hamiltonformulierung des elektromagnetischen Feldes
Zugeordnete Module
UeWP P2.2 / Pe2
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
6 SWS, 8 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Klausur
Ansprechpartner
Prof. Uwer (Raum NEW15, 1'414)
Literatur
J.D. Jackson. Klassische Elektrodynamik. de Gruyter
D.J. Griffith. Introduction to Electrodynamics. Prentice Hall
W. Nolting. Grundkurs Theoretische Physik Band 3 bzw. Band 4. Springer
Siehe auch:
http://www.physik.hu-berlin.de/de/pep/teaching
executed on vlvz1 © IRZ Physik, Version 2019.1.1 vom 24.09.2019 Fullscreen