KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 15.10  2.HS: 10.12  Zw.Sem.: 18.02  Beginn SS: 08.04

40933 Optical Sciences Laboratory  VVZ 

PR wöch. Oliver Benson, Achim Peters, Gerd Schneider, Thomas Elsässer, Sylke Blumstengel, Alejandro Saenz, Kurt Busch, Misha Ivanov, Heinz-Wilhelm Hübers, Sven Ramelow
SE
Mo 13-15
wöch. NEW 15 3'101 (24) Alejandro Saenz, Kurt Busch, Oliver Benson, Sven Ramelow, Achim Peters, Markus Krutzik, Francesco Intravaia
Lern- und Qualifikationsziele
Die Studierenden lösen komplexe experimentelle Fragestellungen der modernen Optik mittels eigener und weitgehend selbstständiger praktischer Tätigkeit. Sie sind in der Lage, die Nutzung experimenteller Grundprinzipien, Techniken und Geräte einzuschätzen und zu bewerten und dokumentieren Ergebnisse eigenständig.
Voraussetzungen
keine
Gliederung / Themen / Inhalte
Versuche aus folgenden Gebieten der Optik:
• Spektroskopie
• Mikroskopie
• Nanooptik
• Quantenoptik
• Weitere Gebiete der Optik

Programmieraufgaben zur Datenauswertung bzw. Simulation/Design von Experimente

zusätzlich:
Einführung in die einzelnen Versuche inklusive Sicherheitsbelehrung
Zugeordnete Module
P31
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
9 SWS, 8 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Die Einzelversuche werden nach einem Punktesystem bewertet. Die Modulabschlussnote ergibt sich aus der erreichten Gesamtpunktzahl.
Sonstiges
Experimente finden innerhalb der Arbeitsgruppen des Schwerpunktes Optik statt.
Ansprechpartner
Prof. A. Saenz, NEW15, Raum 2.208, alejandro.saenz@physik.hu-berlin.de, 030-2093-4902; Prof. O. Benson, NEW15, Raum 1'704, oliver.benson@physik.hu-berlin.de, 030-2093-4711
Literatur
. .
Siehe auch:
http://opticalsciences.physik.hu-berlin.de/#Top
executed on vlvz1 © IRZ Physik, Version 2012.5.0 vom 18.10.2012 Fullscreen