WS 2019 SS 2020
WS 2019
WS 2018 SS 2019
Department of Physics
open chemistry
KVL / Klausuren / MAP 1st HS: 14.10  2nd HS: 09.12  sem.br.: 17.02  begin SS: 12.04

4020195002 Solid State Theory  VVZ 

VL
Tue 11-13
weekly NEW 14 0'07 (120) Pasquale Pavone
UE
Tue 17-19
weekly NEW 15 3'201 (24) Pasquale Pavone
UE
Thu 17-19
weekly NEW 15 3'201 (24) Pasquale Pavone
VL
Thu 13-15
weekly NEW 14 1'11 (30) Pasquale Pavone
Aims
Vertiefte Kenntnisse der Physik fester Körper. Entwickeln der Fähigkeit, die erworbenen Kenntnisse forschungsnah anzuwenden.
Einführung in die Quantentheorie von Vielteilchensystemen und ihren Wechselwirkungen sowie Anwendung auf die vielfältigen Eigenschaften von Festkörpern.
Requirements
Elementare Festkörperphysik, Grundkenntnisse der Quantenmechnanik und Quantenstatisitk
Structure / topics / contents
Festkörper als Vielteilchensystem, Modellvorstellungen,
Gitterdynamik und Phononen,
Bloch-Elektronen, elektronische Korrelationen, Austauschwechselwirkungen, Elementaranregungen und das Quasiteilchen-Konzept, Phasenübergänge
Assigned modules
P23.2 Pe23.2
Amount, credit points; Exam / major course assessment
6 SWS, 8 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Klausur oder mündliche Prüfung
Literature
N. W. Ashcroft, N. D. Mermin. Solid State Theory. Holt-Saunders International Editions
G. Czycholl. Theoretische Festkörperphysik. Springer-Verlag
J. M. Ziman. Prinzipien der Festkörpertheorie. Harri Deutsch Verlag
W. Ludwig. Festkörperphysik. Akademische Verlagsgesellschaft
C. Kittel, C. Y. Fong. Quantentheorie der Festkörper. Oldenbourg-Verlag
W. Nolting. Grundkurs: Theoretische Physik, Band 7. Springer-Verlag
executed on vlvz1 © IRZ Physik, Version 2012.5.0 vom 18.10.2012 Fullscreen