KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 13.04  2.HS: 25.05  Zw.Sem.: 18.07  Beginn WS: 10.10

4020150128 Demonstrationspraktikum  VVZ 

SE
Do 15-18
wöch. NEW 15 1'101 (30) Burkhard Priemer, Franz Boczianowski
PR
Di 14-18
wöch. NEW 15 Sammlung (30) Burkhard Priemer, Franz Boczianowski, Steffen Wagner, Wiebke Musold, Stephan Pfeiler, Tobias Ludwig, Daniel-Friedrich Zechlin

Digital- & Präsenz-basierter Kurs

Lern- und Qualifikationsziele
Die Studierenden sollen die im Fachstudium erworbenen Kompetenzen im Bereich der experimentellen Arbeitsmethoden der Physik anwenden und erweitern. Der Schwerpunkt liegt in der selbständigen Auswahl, Planung und Durchführung von Demonstrationsexperimenten. Neben dem selbständigen Erarbeiten der physikalischen Inhalte und moderner experimenteller Methoden sollen auch vertiefte Erfahrungen im Umgang mit aktueller Experimentalliteratur und dem Einsatz des Computers im Experiment gewonnen werden.
Im Seminar sollen die Studierenden lernen, über ein begrenztes physikalisches Thema unter Einsatz von Demonstrationsexperimenten sach- und fachbezogen vorzutragen und zu diskutieren.
Voraussetzungen
Erfolgreicher Abschluss der Module PK 1 - PK 3
Gliederung / Themen / Inhalte
wechselnde Gebiete der Physik (Mechanik, Schwingungen und Wellen, Optik, Thermodynamik, Elektrizitätslehre)
Zugeordnete Module
PK11 PK21
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
3 SWS, 6 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Siehe Studienordnung
Sonstiges
Für die Teilnahme ist eine Anmeldung im entsprechenden Kurs bei MOODLE erforderlich. Die Themenvergabe beginnt am 1. APRIL, 12 UHR.
Ansprechpartner
Franz Boczianowski, AG Didaktik
Siehe auch:
http://didaktik.physik.hu-berlin.de/
Moodle link:
http://moodle.hu-berlin.de/course/view.php?id=63414
executed on vlvz1 © IRZ Physik, Version 2019.1.1 vom 24.09.2019 Fullscreen